pferderennen

Dubai World Cup 2017

25. März 2017 - 2.000 Meter (Sand), Meydan

Vorbericht vom 20. Februar 2017

Arrogate, fraglos bestes Rennpferd der Welt, wird wahrscheinlich nicht am Dubai World Cup teilnehmen, Titelverteidiger California Chrome hat seine Karriere beendet, von einer Weltmeisterschaft kann so eigentlich nicht die Rede sein. Da die zweite Reihe der Sandbahnspezialisten nun aber unter sich sein wird, dürfte der Dubai World Cup 2017 eine äußerst ausgeglichene und spannende Angelegenheit werden.
Mike De Kocks Vorjahreszweiter Mubtaahij wird am 25. März voraussichtlich zu den engsten Favoriten gehören. Seine schärfsten Konkurrenten kommen wie gewöhnlich aus Nordamerika, namentlich der Pegasus World Cup-Zweite Shaman Ghost, Dortmund, Gun Runner und Hoppertunity. Aus Japan soll der letztjährige UAE-Derby-Sieger Lani anreisen. Chile könnte von der Stute Furia Cruzada vertreten werden, die gleich bei ihrem ersten Auftritt in Dubai für Furore sorgte. MEHR
pferderennen

Kentucky Derby 2017

6. Mai 2017 - 2.012 Meter (Sand), Churchill Downs, USA

Vorbericht vom 8. Februar 2017

Breeders' Cup Juvenile Sieger Classic Empire galt lange als heißester Kandidat auf den Gewinn des Kentucky Derbys 2017. Am 4. Februar passierte er in den Holly Bull Stakes die Ziellinie aber deutlich hinter Irish War Cry, was den weiterhin unbesiegten Graham Motion-Schützling zum neuen Favoriten auf den Gewinn von Amerikas wichtigstem Dreijährigenrennen werden ließ.
Hohe Erwartungen liegen auch auf Bob Bafferts Candy Ride-Sohn Mastery oder dem zweifachen Gruppe-Sieger Gormley, die sich am 11. März in den San Felipe Stakes messen werden. Auch dem nach drei Starts noch unbesiegten McCracken und selbst der gut gezogenen Tapit-Tochter Unique Bella werden in "The Greatest Two Minutes in Sports" gute Chancen eingeräumt, was auf ein ziemlich ausgeglichenes 143. Kentucky Derby hoffen lässt. MEHR
pferderennen

Elitloppet 2017

english version
28. Mai 2017 - Trabfahren, 1.609 Meter, Solvalla, Schweden

Vorbericht vom 19. Februar 2017

Es sieht so aus als kommt es am 28. Mai zu einem der ganz großen Ereignisse des Pferderennsports. Bold Eagle, derzeit der mit Abstand beste Traber der Welt, wird nach Schweden reisen und in Stockholm erstmals auf Nuncio treffen, dem einzigen Gegner, dem man zutraut ihn zu besiegen.
Wie Nuncio haben auch viele der weiteren potentiellen Teilnehmer des Elitloppet 2017 ihre Wurzeln in den USA, namentlich Propulsion, Uncle Lasse, Delicious US, Pinkman oder der Vorjahreszweite Resolve. Sie alle sind angesichts des lange ersehnten Duells zwischen Bold Eagle und Nuncio aber nur Außenseiter. MEHR
aufgalopp

Deutsches Derby 2017

2. Juli 2017 - 2400 Meter, 3-jährige Pferde, Hamburg-Horn

Vorbericht vom 16. Januar 2017

Gut ein halbes Jahr vor Austragung des 148. Deutschen Derbys haben viele der potentiellen Derbystarter noch gar keine Rennen bestritten, dennoch hat sich bereits ein erster Kreis von engeren Favoriten gebildet. Zu diesem zählen neben dem Winterfavoriten Langtang die beiden Erstplatzierten des Herzog von Ratibor-Rennens Colomano und Kastano. Aufgrund ihrer Abstammung wird auch den beiden Sea The Stars-Nachkommen Northsea Star und See The Tiger viel Vertrauen entgegen gebracht.
Der berühmte Godolphin-Rennstall hat drei Hengste für das Deutsche Derby genannt, ob am Ende einer von ihnen tatsächlich antreten wird bleibt abzuwarten. MEHR
© 2012 - 2017 Copyright