Galopp.gif kopf_hintergrund.gif Trab.gif


Großer Preis von Baden 2016

english version
4. September 2016 - 2.400 Meter, 3-jährige und ältere Pferde, Iffezheim

Vorbericht vom 23. August 2016


Der ehemalige Melbourne Cup-Sieger Protectionist wäre ohne Frage das zu schlagende Pferd im 146. Großen Preis von Baden, doch der Monsun-Sohn muss verletzt passen, was zumindest ein äußerst ausgeglichenes und spannendes Rennen erwarten lässt.
Ito, Nighflower, Quasillo, Iquitos sind große Namen im deutschen Galopprennsport. Sie werden sich im Großen Preis von Baden erstmals mit dem dreijährigen deutschen Nachwuchs messen, von denen nicht nur die Derbysieger Serienholde und Isfahan für Furore sorgen können. Wem von den genannten Kandidaten schließlich die Favoritenstellung zukommen wird ist schwer zu sagen, wirklich herausstechen tut keiner von ihnen. Durch den Rückzug von Protectionist könnte nun auch wieder der ein oder andere Ausländer auf den Geschmack gekommen sein, sich im international am höchsten eingestuften Galopprennen Deutschlands zu versuchen. MEHR

Prix de l’Arc de Triomphe 2016

2. Oktober 2016 - 2400 Meter, Chantilly

Vorbericht vom 21. Juli 2016


Seit über einem Jahr ist Postponed mittlerweile ungeschlagen. Da er unter den älteren Pferden kaum noch Gegner findet, überrascht es nicht, dass die Buchmacher in ihm den chancenreichsten Anwärter auf den Gewinn des 95. Prix de l’Arc de Triomphe sehen.
Im bedeutendsten Pferderennen der Welt, das in diesem Jahr ausnahmsweise in Chantilly stattfindet, wird es der Dubawi-Sohn allerdings mit jungen Gegner zu tun bekommen, die deutliche Gewichtsvorteile in Anspruch nehmen dürfen. Tatsächlich waren dreijährige Pferde im Prix de l’Arc de Triomphe bei zehn der letzten dreizehn Austragungen erfolgreich.
Ins Auge stechen da die britische Guineas und Oaks Siegerin Minding, die ungeschlagene La Cressonnière, der Gewinner des britischen und irischen Derbys Harzand und nicht zuletzt der japanische Derbysieger Makahiki. Auch aus Deutschland ist ein Dreijähriger für den Prix de l’Arc de Triomphe genannt, Savoir Vivre hatte den Sieg im Deutschen Derby nur um einen "Kopf" verpasst. MEHR

Deutsches Traber-Derby 2016

7. August 2016 - 1.900 Meter, 3-jährige inländische Pferde, Berlin-Mariendorf

Vorbericht vom 5. August 2016


Einen klaren Favoriten wird es im 121. Deutschen Traber-Derby nicht geben, das wichtigste deutsche Trabrennen ist in diesem Jahr eine äußerst spannende und knifflige Angelegenheit. Viel mehr ist es ein Quartett, das über den anderen zu stehen scheint. Der Gewinner des Adbell-Toddington-Rennen Dreambreaker, der Buddenbrock-Sieger Geronimo T, der nach sechs Starts noch ungeschlagene Fiobano und der in den Vorläufen mit der schnellsten Zeit beeindruckende Orlando Jet sind die vier Hengste unter denen der kommende Derbysíeger am ehesten zu suchen ist.
Auch aus taktischer Sicht ist das Deutsche Traber-Derby ein echter Leckerbissen, hat Thorsten Tietz doch gleich vier Pferde am Start. Mit höllischem Tempo und harten Positionskämpfen ist in der Anfangsphase des Rennens zu rechnen, was Spannung und Vorfreude auf dieses außergewöhnliche "Blaue Band" ansteigen lässt. MEHR

Deutsches Derby 2016

10. Juli 2016 - 2400 Meter, 3-jährige Pferde, Hamburg-Horn

Vorbericht vom 5. Juli 2016


Nach vier Starts noch ungeschlagen, zuletzt das renommierte Oppenheim-Union-Rennen gewonnen, ohne Frage ist Boscaccio das zu schlagende Pferd im 147. Deutschen Derby.
Von den von ihm bezwungenen Gegnern scheinen höchstens El Loco und Dschingis Secret in einer Liga zu spielen. Als unangenehmere Konkurrenten könnten sich dagegen Wai Key Star oder der ebenfalls noch unbesiegte Larry erweisen, auch Parthenius und den Winterfavoriten Isfahan sollte man nicht vorzeitig abschreiben.
Aufgrund des doch recht schwach eingeschätzen deutschen Dreijährigen-Jahrgangs räumen die Buchmacher dem von Aidan O'Brien aus Irland nachgenannten Landofhopeandglory allerbeste Chancen ein. Vielleicht wird auf dem zu erwartenden tiefen Boden aber ein Außenseiter die Nase vorne haben, schließlich ist bis auf den irischen Gast keiner der Teilnehmer je über 2.400 Meter oder in einem solch großen Feld gelaufen. MEHR


Boxen-International



Klassiker Termine

27.08.
Travers Stakes
03.09.
Critérium des 5 ans
04.09.
Gr. Preis von Baden
04.09.
Topkapi Trophy
04.09.
Svenskt Trav-Derby
10.09.
St Leger Stakes (GB)
10.09.
Irish Champion Stakes
25.09.
Gran Premio Merano
02.10.
Prix l’Arc de Triomphe
14.10.
Grand Prix de l'UET
15.10.
Caulfield Cup
16.10.
Canadian International
22.10.
Cox Plate
30.10.
Tenno Sho (Autumn)
05.11.
Breeders' Cup Classic
08.11.
Melbourne Cup
20.11.
Prix de Bretagne
27.11.
Japan Cup
11.12.
Hong Kong Cup
25.12.
Arima Kinen
26.12.
King George Chase

 




pferdewetten.de - Jetzt 100% EInzahlungsbonus



copyright (c) 2012 - 2016