Kanada

Für Kanada gilt im Grunde das gleiche wie für die Vereinigten Staaten. Galopp- und Trabrennsport werden beim nördlichen Nachbarn auf nahezu identische Weise betrieben.

Die bedeutendste Rennbahn des Landes ist der Woodbine Racetrack bei Toronto, er ist ein reiner Sandbahnkurs. Hier wird unter anderem seit 1860 das älteste und wichtigste Galopprennen des Landes ausgetragen, das Queen's Plate. Dieses über 2000 Meter führende Rennen ist dreijährigen, in Kanada geborenen Pferden vorbehalten.
Der kanadische Hengst Northern Dancer zählt zu einem der einflussreichsten Zuchthengste des Galoppsports. Nachdem er selbst 1964 unter anderem im Kentucky Derby siegreich war, gewann sein Sohn Nijinsky II 1970 als einziges Pferd nach dem 2. Weltkrieg die englische Trible Crown. Unter den Nachkommen der beiden befinden sich zahlreiche Sieger renommierter Rennen, wie des Breeder's Cup oder des Prix de l'Arc de Triomphe.

Der North American Cup zählt zu den wichtigsten Trabrennen für Pacer. Diese Prüfung für dreijährige Pferde findet jedes Jahr auf dem Mohawk Raceway in Campbellville, Ontario statt, der nur 30 Kilometer vom Woodbine Racetrack entfernt ist.



Informationen zu
Racebets finden
Sie hier
© 2012 - 2017 Copyright