Kentucky Derby 2022

Kentucky Derby 2022

7. Mai 2022 - 2.012 Meter, Sandboden, Churchill Downs, USA


Pl. Abst.
Trainer Jockey Quote

1.
Rich Strike E. Reed S. Leon 80,0

2. ¾ Epicenter S. Asmussen J. Rosario 3,1

3. ¾ Zandon C. Brown F. Prat 5,1

4. 2 Simplification A. Sano J. Ortiz 34,0

5. H Mo Donegal T. Pletcher I. Ortiz 10,1

6. 1 Barber Road J. Ortiz R. Gutierrez 59,0

7. K Tawny Port B. Cox R. Santana 79,0

8. 5 ¼ Smile Happy K. McPeek C. J. Lanerie 14,1

9. 2 ½ Tiz The Bomb K. McPeek B. Hernandez 30,0

10. 3 ¼ Zozos B. Cox M. Franco 48,0

11. 1 ¼ Classic Causeway B. Lynch J. R. Leparoux 78,0

12. ¾ Taiba T. Yakteen M. Smith 4,8

13. ½ Crown Pride K. Shintani C. Lemaire 16,5

14. ¾ Happy Jack D. ONeill R. Bejarano 22,2

15. K Messier T. Yakteen J. Velazquez 6,1

16. ¾ White Abarrio S. Joseph T. Gaffalione 14,4

17. 8 Charge It T. Pletcher L. Saez 15,0

18. N Cyberknife B. Cox F. Geroux 13,9

19. N Pioneer Of Medina T. Pletcher J. Bravo 55,0

20. 7 ½ Summer Is Tomorrow B. Seemar M. Barzalona 36,0

Vorbericht vom 5. Mai 2022

Ein echter Favorit ist beim "Run for the Roses" in diesem Jahr nicht auszumachen, weshalb das bedeutendste Pferderennen der Vereinigten Staaten eine äußerst spannende Angelegenheit zu werden verspricht.

Epicenter gewann im Februar die Risen Star Stakes und Ende März auch das Louisiana Derby mühelos, gilt seit diesen starken Vorstellungen als Derby-Favorit. Star-Trainer Steve Asmussen will mit ihm endlich sein erstes Kentucky Derby gewinnen.

Taiba ist nach zwei Starts noch ungeschlagen, rang im Santa Anita Derby auf der Zielgeraden Messier nieder. Bekommt es nun aber mit zwanzig, anstatt sechs Gegnern zu tun.

Zandon gewann die Blue Grass Stakes vom letzten Platz kommend in beeindruckender Weise. Auch für Trainer Chad Brown, vierfach mit dem Eclipse-Award ausgezeichnet, wäre es der erste Sieg im Kentucky Derby.

White Abarrio gewann alle vier Starts im Gulfstream Park, zuletzt auch das Florida Derby. Beim einzigen Auftritt außerhalb Floridas wurde der Schimmel auf der Rennbahn in Churchill Downs als Zweijähriger in den Jockey Club Stakes aber nur Dritter.

Messier wurde bei allen sechs Starts Erster oder Zweiter. Gewann im Februar die Lewis Stakes, scheiterte dann aber im Santa Anita Derby an Taiba. Hatte sich dort womöglich zu früh verausgabt, sollte nicht abgeschrieben werden.

Mo Donegal holte sich das Wood Memorial mit einem späten Angriff, was bereits sein dritter Erfolg war. Hat oft Schwierigkeiten am Start, aber sicherlich die Klasse das Kentucky Derby zu gewinnen.

Smile Happy endete bei drei Starts nie schlechter als Rang 2. Gewann die erwähnten Jockey Club Stakes vor White Abarrio in Churchill Downs, unterlag Zandon in den Blue Grass Stakes aber mit zweieinhalb Längen.

Weitere Informationen zum Kentucky Derby

  Den Livestream und Langzeitquoten zum Kentucky Derby 2022 erhält man bei Racebets.

© 2012 - 2022 Copyright    Datenschutz    Impressum    begambleaware begambleaware