bangkok

Foto: Ewi Ewers

Thailand

Von Engländern in Sra Pratum organisiert, trug man bereits 1890 erstmals Pferderennen in Thailand aus. 1901 wurde dann der Royal Bangkok Sports Club gegründet. König Chulalongkorn überließ dem Club ein Gelände in Bangkok auf dem auch heute noch Pferderennen veranstaltet werden.

Auf der im östlichen Stadtzentrum Pathum Wan gelegenen Rennbahn des Royal Bangkok Sports Club finden im Jahr über zwanzig Renntage statt, normalerweise an jedem zweiten Sonntag, gelegentlich auch samstags.
Der auch in Bangkok beheimatete Royal Turf Club trägt, im Wechsel mit dem RBSC, ebenfalls jeden zweiten Sonntag Galopprennen aus. Die Rennbahn des Royal Turf Club befindet sich im nördlicher Innenstadt-Distrikt Dusit.
Der Kings Cup (1,625,000 Bath) im Februar und der Chakri Cup (1,345,000) im April sind die beiden prestigeträchtigsten Galopprennen in Thailand.



Informationen zu
Racebets finden
Sie hier
© 2012 - 2017 Copyright